Hallers Bull Beef®

Natürliche Marmorierung und von Natur aus zart

Das Bullinarium ist eine spezielle Art der Direktvermarktung von Hallers Bull Beef®, direkt im selben Ort – Markt Allhau – wo in Hallers Kreislauf- Landwirtschaft im größten Rinderstall Österreichs die jungen Bullen auf natürliche Weise heran wachsen. Seit 2006 beschäftigt sich Christoph Haller mit der nachhaltigen Rinderhaltung. Er entwickelte neue Standards für die respektvolle Haltung und Ernährung von Wiederkäuern, die nicht von herkömmlichem Kraftfuttereinsatz aus Übersee bestimmt werden und durch Produktion und Transport eine sehr negative CO₂-Bilanz aufweisen. Durch unsere besonders tierfreundliche Haltungsform mit sehr viel Einstreu ist eine stressfreie Rindermast möglich.

In Hallers Kreislaufwirtschaft wird ausschließlich Fleckvieh gehalten. Diese Rasse ist predistiniert für die Gras- und Heuverwertung. Die Bullen fressen das, was auf den Wiesen im Ramsar-Schutzgebiet wächst: Gräser, Kräuter, Blumen. Die Fütterung und das langsame Wachsen sind Gründe für die hohe Fleischqualität. In den Reifekammern erfährt es die optimale Veredelung, bevor es in die Küche kommt.

Bullinarium
Hallers Bull Beef & Infotainment
Gemeindestraße 30
7411 Markt Allhau

T: 03356 22212
office@bullinarium.com
www.bullinarium.com

Filter