Biohof Unger

Seit 2005 bewirtschaftet die Familie Unger in Oberschützen im schönen Südburgenland ihren Ackerbaubetrieb auf biologische Wirtschaftsweise. Im Jahr 2017 haben sie den elterlichen Mastschweinebetrieb übernommen und auf biologisch umgestellt.
Sie erzeugen ihr Futter zu 100 % selbst und können somit eine geschlossene Kreislaufwirtschaft betreiben. Das Tierwohl, die Regionalität und die Qualität des Fleisches liegt ihnen besonders am Herzen. Deshalb ist ihnen eine möglichst stressfreie Schlachtung ein großes Anliegen. Der kurze Transport zum nahe gelegenen Fleischhauer wird persönlich durchgeführt. Die Verarbeitung und der Abhof Verkauf findet direkt im Drei-Generationen-Familienbetrieb statt.
Ein Besuch in ihrem Sauladen lohnt sich.

Die Schweine sind echte Burgenländer! Sie werden in Wulkaprodersdorf geboren und kommen dann auf den Biohof nach Oberschützen im Südburgenland. Hier wühlen und rasten sie auf Stroh und haben genügend Platz, um sich sowohl drinnen als auch draußen zu bewegen.

Biohof Unger
Aschauer Straße 44
7432 Oberschützen

T: 0664 35 03 447
sauladen@biohof-unger.at
www.biohof-unger.at

Filter